Podcast "Zeit für Familienbande"

Die große Coaching Folge


Schön, dass Du wieder hier bei unserem Coaching Podcast gelandet bist!

In unserer heutigen Episode beschäftigen wir uns mit dem  Thema: Coaching!

Wir wollen Dir einen ersten Überblick geben, was es derzeit am Markt alles gibt und was die Unterschiede zwischen Coaching, Beratung und Training sind.
Außerdem erklären wir Dir wo Coaching eigentlich herkommt und wir beschäftigen uns natürlich auch mit den Besonderheiten unseres Ansatzes, und geben Dir einen kleinen Abriss darüber, was "systematisches Coaching" eigentlich ist.

Diese Folge ist besonders für all die Hörer, die gerne auch mal ein Coaching ausprobieren würden, aber sich nicht richtig auskennen, was das Richtige wäre.
Hör gleich mal rein und poste gerne unter den Facebook oder Instagram Post mit diesem Foto Deine weitergehenden Fragen.


Der Begriff Coaching

Wir können Dir leider keine allgemein gültige Antwort geben, was Coaching ist und was nicht, denn dazu ist der Begriff viel zu weit gefasst. Wir bewegen uns zwischen dem Fußball Coach und uns als systematischem Coach auf einem sehr weiten Feld.

Deshalb können wir Dir nur erklären, was wir unter Coaching verstehen:

Das engl. Wort Coach bedeutet gleichzeitig Kutsche und Kutscher. Übertragen wir das auf uns so könnte man zu folgendem Schluss kommen:
In der Kutsche nimmt man Platz, um von A nach B zu kommen und der Kutscher weiß den Weg und auch wie er mit Kutsche und Pferden umgehen muss.
Coaching bietet also den Raum (Kutsche) in dem Du Platz nehmen kannst um von A nach B zu kommen. Der Coach (Kutscher) weiß nicht wo Du hinwillst, dass musst Du sagen, aber er weiß, wie er Dich mit seiner Kutsche dort hin bekommt. Der Coach steuert den Prozess der Bewegung professionell.


Herkunft des systematischen Coachings

Philospophie:

Sokrates war eigentlich der erste Coach und Du vielleicht auch schon einmal, wenn Du in der Schule sokratische Dialoge üben musstest.

Beim dialogischen Disputieren stellen sich beim Gegenüber durch spezielle Fragen eigene Erkenntnisse ein.

Psychologie:

Nach Freud's Psychoanalyse entwickelte sich auch die Verhaltenstherapie innerhalb der Psychologie.

Das systemische Coaching wiederum findet seinen Ursprung in der systemischen Therapie.

Coaching arbeitet mit vielen Ansätzen, mit denen auch die systemische Therapie arbeitet, aber es richtet sich an gesunde, in Selbstverantwortung stehende Menschen.

Klinisch diagnostizierbare Erkrankungen gehören in eine Therapie, wohin gegen systematisches Coaching Dich abholt, wenn Du ein Bedürfnis nach:

Selbstreflexion

Selbstverwirklichung

persönlicher Weiterentwicklung

Veränderung

themenbezogener partieller Unterstützung & Begleitung

hast.

Innerhalb der unterschiedlichen Coachingansätze gelten das 

Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP) und das systemische Coaching, als die am weitesten verbreiteten und wissenschaftlich fundiertesten Ausrichtungen.


Abgrenzung zwischen Coaching, Beratung und Training:

Coaching eine Begleitung auf Augenhöhe durch einen Veränderungsprozess. Der Klient ist dabei der Experte für sein Thema und der Coach ist der Experte für den Prozess.

Beratung und Training sind lehrende Begleitungen, die nicht auf Augenhöhe stattfinden. Der Berater und Trainer weiß hier von einem Thema mehr als der Klient und gibt dieses Wissen weiter.

Warum gibt ein guter Coach nicht auch einfach sein Wissen weiter und erklärt dem Klienten, was er machen soll?
Jede Verhaltensänderung wird dann funktionieren, wenn wir sie aus uns selbst entwickelt haben.
Training und Beratung sind für andere Lebensbereiche hervorragend geeignet, aber nicht, wenn Du DICH kennenlernen willst, Deinen Emotionen und Deinem angelernten Verhalten auf die Spur kommen möchtest und Dich von innen heraus verändern möchtest.

Wir führen in unserem Zentrum sowohl Coachings als auch Trainings (online) durch. Schau Dich einfach um und entscheide, was zu Deiner Situation passt.
Unsere Trainings geben Dir uín kurzer zeit einen tieferen Einblick in einen Sachverhalt. Durch diese Information, Inspiration und Motivation werden bei Dir verschiedene Prozess in Schwung kommen.
Zur Vertiefung und Veränderung empfehlen wir nach einem Online Training ein Online Coaching.Programm.


Besonderheiten des systemischen Coachings:

  • Wir beziehen Dein ganzes System in die gemeinsame Betrachtung mit ein (Job, Familie etc.) und kommen den oft verdeckten Wechselwirkungen auf die Spur.
  • Wir denken zirkulär. Probleme fangen nicht irgendwo auf einer Zeitschiene an, sondern entstehen zirkulär. D.h. es wird kein Schuldiger bestimmt, sondern es gilt die Kreisbewegung zu unterbrechen.
  • Hintergrund des systemischen Coachings ist der Konstruktivismus um Paul Watzlawick.
  • Wir arbeiten ressourcen- & lösungsorientiert
  • Wir bewerten nicht
  • Wir sind nicht an Defiziten, sondern an Erfolgserlebnissen orientiert
  • Wir führen Dich zurück in Deine Selbstverantwortung

Einen guten Coach finden:

Ein guter Coach zeichnet sich nicht ausschließlich dadurch aus, dass er eine zertifizierte Ausbildung gemacht oder selbst ein Zertifikat erworben hat.
Es kann auch jemand ohne Coaching Ausbildung ein guter Coach sein.

Wir möchten Dir aber, wenn Du keinen Coach vermittelt bekommen hast, empfehlen auf eine Legitimierung zu achten.
Allein schon, damit der Coach sich regelmäßig weiterbildet und weiß, wo die Grenzen zwischen Therapie und Coaching liegen, und was er entsprechend an einen Therapeuten weiter geben sollte.

Darüber hinaus ist es aber in erster Linie wichtig, dass die Chemie stimmt.
Hab keine Scheu Deinen potentiellen Coach erst einmal kennenlernen zu wollen.


Wenn Du weiter bei uns am Ball bleiben möchtest, dann abonniere hier gleich unseren Podcast: "Zeit für Familienbande" und wir haben auch noch unsere zwei Facebookgruppen für Dich:
Das Coaching Zentrum findest Du hier: Familienbande - systematisches Coaching- und Beratungszentrum und die
Facebookgruppe zum Coaching Podcast findest Du hier.
Selbstverständlich freuen wir uns auch, wenn Du uns auf Instagram folgst.

Hat Dir die Folge gefallen? Dann würden wir uns über eine positive Bewertung auf iTunes von Herzen freuen.
Hier kannst Du unseren Podcast bewerten.
Vielen Dank, wenn Du Dir dafür eine Minute Zeit genommen hast!


Hier kannst Du Dir die Folge noch einmal anhören:

Teile uns mit Deinen Freunden: