Podcast "Zeit für Familienbande"

Diagnose Scheidungskind


Schön, dass Du wieder hier bei uns gelandet bist!

In unserer heutigen Folge geht es um Susanne's Geschichte.

Was passiert, wenn man als Kind dazwischen steht, wenn Eltern sich trennen?
Man beobachtet und zieht seine (kindlichen) Schlüsse, die dann oft zu Glaubenssätzen für den Rest des Lebens werden.

Sie fangen an die Steuerung über unser Beziehungsgestaltung als Erwachsene zu übernehmen und wir müssen uns irgendwann entscheiden, ob wir das weiter zulassen wollen, oder eine Reise zurück zum Kern von Liebe und Vertrauen unternehmen wollen.


Astrid spricht mit Susanne darüber und es ist eine sehr ehrliche und authentische Folge entstanden, die erklärt wie wir auf die Idee zu diesem Coaching-Programm gekommen sind.

Man verliert als Scheidungskind ein Stück, was man später für die eigenen Beziehungen braucht, wenn Sie denn funktionieren sollen.
Wir möchten Dich dabei unterstützen, Dich auf die Suche zu machen, um am Ende der Reise wieder komplett zu sein und die Brille der Vergangenheit abzulegen.


Also viel Spaß beim Hören und wir versprechen Dir, manchmal sind die Themen die uns Menschen bewegen weniger unterschiedlich, als es am Anfang den Anschein macht.
Du wirst beim Zuhören vielleicht auch etwas entdecken, womit Du in Resonanz gehen kannst, selbst wenn Du gar kein Scheidungskind bist, sondern ein ganz anderes Thema hast.


Wenn Du weiter bei uns am Ball bleiben möchtest, dann haben wir noch zwei Facebookgruppen für Dich:
Das Coaching Zentrum findest Du hier: Familienbande - systematisches Coaching- und Beratungszentrum und die 
Facebookgruppe zum Coaching Podcast findest Du hier.
Selbstverständlich freuen wir uns auch, wenn Du uns auf Instagram folgst.

Hat Dir die Folge gefallen? Dann würden wir uns über eine positive Bewertung auf iTunes von Herzen freuen.
Hier kannst Du unseren Podcast bewerten.
Vielen Dank, wenn Du Dir dafür eine Minute Zeit genommen hast!


Hier kannst Du Dir die Folge noch einmal anhören:

Teile uns mit Deinen Freunden: